home about follow BEAUTY STYLE TRAVEL DECO LIFE contact disclaimer

Sonntag, 30. Juni 2013

the last time

Am Freitag war es endlich so weit. Ein letztes Mal in die Schule gehen. Ein letztes Mal alle Menschen sehen, mit denen man sich 8 Jahre durchs Gymnasium gequält hat. Ein letztes Mal zusammen lachen und weinen, über all die lustigen und auch furchtbar traurigen Ereignisse der letzten zwei Jahre. Und dann ein letztes Mal durch die Eingangstür gehen und wissen, dass ab jetzt die Schulzeit endgültig beendet ist.

Mein Kleid ist übrigens von Asos und meine Schuhe von Buffalo, wie ihr vielleicht aus diesem Post schon wisst. Mit dem Kleid bin ich wirklich sehr glücklich, es sitzt super und hat für den Preis eine spitzen Qualität. Die Schuhe passen zwar auf den ersten Blick nicht ganz zum Outfit, haben das Ganze aber zusammen mit den glatten Haaren nicht so overdressed und püppchenhaft aussehen lassen, wenn ihr versteht was ich meine :D Denn zur Verleihung wollte ich nicht komplett aufgestylt gehen, es muss ja noch Steigerungspotenzial für den Abiball geben ;) Dieser ist übrigens heute Abend und ich freue mich schon riesig! :)

Wie gefällt euch das Outfit? Was habt ihr zur Zeugnisverleihung getragen? :)

Samstag, 29. Juni 2013

Essence - Me & My Ice Cream Shimmer Pearls

Essence - Shimmer Pearls - 01 ICY U - ca. 3 € - 14g
Bei zuckersüßen Limited Editions wie der Me & My Ice Cream LE von Essence setzt es bei immer schlagartig aus und ich bilde mir ein, alles kaufen zu müssen. Wer kann diesen süßen Verpackungen auch wiederstehen? :P Schlussendlich bin ich doch stark geblieben und habe mir nur die Shimmer Pearls geholt, der Blush hat mich zwar noch angesprochen, aber da ich generell nicht der größte Fan von Cream Blushes bin habe ich ihn doch stehen lassen.

Kommen wir also zu den Shimmer Pearls, die auf den ersten Blick sofort an die Guerlain Météorites Perles erinnern. Da mir das Original aber eindeutig zu teuer ist, suche ich schon länger nach einer guten Alternative.
Der Inhalt besteht aus kleinen, schimmernden Perlen in hellem Rosa, Lila, Gold und Grün. Zusammen ergeben sie einen zarten weiß-silbernen Schimmer. Die Farbabgabe ist mit dem Pinsel nicht die Beste und als Highlighter könnte der Schimmer in den Perlen noch ein wenig stärker vertreten sein, aber alles in allem gefällt mir das Produkt recht gut. Natürlich kommt es nicht an die Guerlain Perlen heran, aber ist für den Preis ein schöner Highlighter.

Fazit: Kaufempfehlung, wenn man auf der Suche nach einem dezenten Highlighter ist.

Habt ihr die LE schon entdeckt? Wie findet ihr sie und was habt ihr mitgenommen? :) 
PS: Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen? :)

Donnerstag, 27. Juni 2013

we all start as strangers

Morgen ist es schon endlich so weit: Unsere Abiverleihung. Ein letztes Mal in die Schule gehen, Reden anhören und am Ende den Gang zur Bühne vorlaufen und das Zeugnis entgegen nehmen. Ich kann es noch gar nicht richtig fassen, dass meine Schulzeit nun wirklich vorbei ist. Die ganzen Leute, die man täglich gesehen hat, generell der gewohnte Alltagsablauf, alles wird sich ändern. Ich war nie jemand, der wirklich gern zur Schule gegangen ist, aber ich habe es auch nicht gehasst, und am Ende macht es einen schon ein wenig traurig. Trotzdem freue ich mich auf den neuen Lebensabschnitt :)
Die Schuhe auf den Bildern werde ich zur Verleihung tragen, sie sind von Buffalo und ich habe mich schon richtig in sie verliebt. Mit nur 9 cm Absatz kann man sie auch gut im Alltag tragen und es sind diese Art von Schuhen, die einem Outfit das gewisse Etwas verleihen. Natürlich unter der Vorraussetzung, dass man Neonpink mag ;)

Am Sonntag findet noch unser Abiball mit anschließender Afterparty statt und ich freue mich wirklich rießig darauf!
Wie waren eure Abi- oder Abschlussbälle? :)
Und was haltet ihr von den Schuhen? Neonpinke Details - Yay or Nay? :D
PS: Nochmal eine kleine Erinnerung an meine Blogvorstellung :)

Freitag, 21. Juni 2013

got2b - Schutzengel und Strand Nixe

Hey ihr Lieben,
endlich ist der Sommer auch bei uns angekommen, ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne, sonnige Tage. Ich für meinen Teil lag die meiste Zeit am See, jetzt nach dem Abi hat man dazu ja genug Zeit :)

Bevor ich mich aber Hals über Kopf in diesen Post stürze, wollte ich euch noch daran erinnern, dass wir bald Bye Bye zum Google Reader sagen müssen. Alternative Möglichkeiten, meinem Blog zu folgen, wären Bloglovin und Blog Connect. Des Weiteren kann man mich auf Instagram, Pinterest und Tumblr stalken. Ich freue mich über jeden Leser, der mich weiterhin begleitet :)

So, nun aber genug geredet, kommen wir zum eigentlichen Thema dieses Posts: zwei der Haarprodukte der got2b Reihe von Schwarzkopf.

Schutzengel ist ein Hitzeschutzspray, das gepflegten Glanz und Schutz vor bis zu 220 Grad verspricht. Den Hitzeschutz kann ich nur bestätigen, meine Haare bleiben trotz Glätteisen und Lockenstab weitgehen unbeschädigt. Weniger begeistert bin ich vom Finish, dass das Spray hinterlässt: Die Haare wirken matt und stumpf, von gepflegtem Glanz kann auf keinen Fall die Rede sein. Vor allem bei geglätteten Haaren sehen die Spitzen einfach glanzlos aus. Ich werde mich definitiv nach einem anderen Hitzespray umschauen, doch solange ich keines gefunden habe, tut der Schutzengel auch seinen Job.

Fazit: Keine Kaufempfehlung für den Schutzengel, schützt zwar vor Hitze, lässt die Haare aber matt und stumpf zurück.

Ganz anders sieht es mit der Strand Nixe aus, diesmal handelt es sich um ein Salzspray. Der ein oder andere wird vielleicht wissen, dass ich Salzsprays liebe, ich habe bis jetzt täglich meine DIY Variante und wüsste nicht, wie ich meinen Alltagswellen ohne es richtig hinbekommen sollte. Das Spray von Schwarzkopf löst mein DIY Spray von nun an ab und verspricht alles, was ein Salzspray können sollte: einen texturierten, welligen Style wie frisch vom Strand. Dies kann ich mit Einschränkungen bestätigen, je nachdem, wie man das Spray benutzt und was für eine Haarstruktur man besitzt. Wenn man von Natur aus leicht gewelltes Haar hat, kann es einfach in die Haar gesprüht werden, einkneten, fertig, Die Haare gewinnen an Textur und Wellen werden unterstützt, alles in allem bekommt man ein tolles Ergebnis. Bei glatten Haaren wird das Spray allerdings nichts außer ein wenig Textur bewirken.
Wenn ich allerdings Haare habt, die sich leicht formen lassen, könnt ihr auch meinen Alltagslook einmal ausprobieren: Nach dem Waschen die Haare antrocknen lassen, mit Salzspray besprühen und zu einem französischen Zopf einflechten. Wenn man die Haare über nach trocknen lässt, hat man am nächsten Tag schöne Wellen, die den ganzen Tag halten und gut aussehen :)
Einen letzten Pluspunkt gibt es auch noch für den Namen des Sprays, man hätte sich wohl nichts süßeres und passenderes ausdenken können :)

Fazit: Kaufempfehlung für die Strand Nixe, zumindest bei richtiger Verwendung oder passender Haarstruktur.


Was haltet ihr von den got2b Sprays? Habt ihr das Salzspray schon ausprobiert? :)
Ich habe das dritte Spray des Gespanns, die Schmusekatze, noch nicht daheim, könnt ihr hier eine Kaufempfehlung aussprechen? :)

PS: An alle die mitmachen wollen, vergesst nicht, euch bei meiner Blogvorstellung anzumelden :)

Dienstag, 18. Juni 2013

Holi - Festival of Colours

Viele von euch werden wahrscheinlich schon etwas davon gehört haben (spätestens nach der letzten Nikon Werbung): dem Holi Festival. Und genau dieses Festival of Colours kam letztes Wochenende nach München und wir waren natürlich dabei :P

Das Holi kommt eigentlich aus Indien, wo man sich zu Beginn des Frühlings mit bunten Farbpulvern bewirft. Hier in Deutschland wurde das Ganze mit ein wenig Alkohol und anderer Musik ausgeschmückt, das Prinzip bleibt aber das gleiche :D

Mit Reni, Jules, Liesi, Juli und Julia :)

Das Holi fand auf der Galopprennbahn in Riem statt, also auf einer riesigen Grünfläche. Es gab viele Stände, die Farben, Essen und Trinken verkauft haben, sowie eine Bühne. Diese war allerdings sehr klein und die Musik war insgesamt viel zu leise. Trotzdem war es eine sehr schöne Stimmung :)
Fast alle Menschen auf dem Festival waren weiß angezogen, was am Ende richtig geil aussah, weil die bunten Farben auf heller Kleidung natürlich besonders gut zur Geltung kommen. Ich würde nur nicht meine schönsten Sachen anziehen, die Farbe lässt sich nämlich nicht komplett rauswaschen ;)
Das berühmte Farbenschmeißen, das ihr auch auf dem unteren Bild sehen könnt, fand zu jeder vollen Stunde statt. Es sieht wirklich ein tolles Feeling und sieht so schön aus, wenn sich plötzlich alles um einen herum bunt verfärbt. Der Himmel, die Menschen, die ganze Luft, alles ist voller Farbe. Wirklich episch. Nach einigen Sekunden vermischt sich das Ganze jedoch zu einem dunkeln Lila und man gerät in dezente Atemnot durch den ganzen Staub in der Luft. Nach zweiminütigen Hustattacken legt sich die Farbe jedoch wieder und alles ist von einer feinen, bunten Schicht überzogen und alle Menschen sind farbig gesprenkelt. Wunderschön :)

Quelle: Holi Facebook
Habt ihr schon einmal etwas vom Holi gehört oder wart vielleicht selbst dabei? Kommt es noch in eure Stadt oder habt ihr vor nächstes Jahr zu gehen? :)

Freitag, 14. Juni 2013

Ich habe mein Leben wieder // Blog of the Month

Endlich bin ich fertig mit meinen Abiprüfungen :) Jetzt heißt es nur noch warten und hoffen, nachher bekommen wir die Ergebnisse. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie unfassbar glücklich es einen macht, endlich die ganze unnötige Lernerei (denn mal ganz ehrlich, neunzig Prozent des Schulstoffes werde ich später sicher niemals brauchen) hinter sich zu lassen. Zumindest fürs erste :)
In letzter Zeit ist es hier etwas ruhiger geworden, was logischerweise auch am Abi lag. Ich finde so etwas wirklich schrecklich, man quält sich durch den langweiligsten Stoff dieser Erde wenn einem nebenbei tausende kreative Ideen durch den Kopf schwirren. Aber jetzt ist ja endlich Schluss damit und ich kann alles umsetzen, was sich so über die Zeit angesammelt hat. Das fängt bei einem überarbeiteten Blogdesign an und geht weiter mit vielen verschiedenen Posts und einem geplanten YouTube Kanal. Ich möchte auch insgesamt ein wenig von der Beautyschiene abweichen, besser gesagt diesen simplen Produktreviews, und ein bisschen mehr die Themen Fashion und Lifestyle vertreten. So, jetzt sind alle vor meinem Drang nach Veränderung vorgewarnt, mal sehen wie sich das Ganze entwickelt ;)



Ich wollte auch noch einmal ein riesiges Danke an euch alle sagen, für die netten Kommentare und für die nun fast schon 150 Leser :)
Deswegen wollte ich nun auch eine kleine Blogvorstellung starten, besser gesagt einen Blog des Monats wählen. Ob ich das Prinzip danach so weiterführen werde bleibt noch offen, es wird jetzt auf jeden Fall einmal ausprobiert :)
Lasst zum Bewerben einfach einen Kommentar unter diesem Post da, ihr solltet zusätzlich noch Leser meines Blogs sein. Ich suche mir dann bis zum 1. Juli einen oder mehrere Blogs aus, je nachdem wie viele mitmachen. Der Gewinner wird in meiner Sidebar verlinkt und natürlich gibt es auch einen Post zum Blog of the Month :)

Ich hoffe ihr genießt alle das gute Wetter! Und herzlichen Glückwunsch an alle, die nun auch endlich mit ihrem Abi durch sind :)

Freitag, 7. Juni 2013

Little Pancakes

Habt ihr auch manchmal das Problem, dass ihr euch irgendwas leckeres zu essen machen wollt, aber die Portion für eine Person meist viel zu viel ist? Ich persönlich liebe Pfannkuchen und Waffeln, die normalen Rezepte in Kochbüchern sind jedoch immer auf vier Personen ausgelegt. Deswegen habe ich nach einigem Suchen und Rumprobieren ein Rezept gefunden, dass super leckere, gesunde und schnelle Pfannkuchen in der richtigen Portion liefert :)

Die Zubereitung der Pfannkuchen ist wirklich simpel. Ihr braucht:
1 Ei
2 Esslöffel Mehl
2 Esslöffel Haferflocken
2 Esslöffel Joghurt
3 Esslöffel Milch

Die Zutaten einfach in eine Schüssel geben und mit dem Löffel verrühren. Je nach Wunsch könnt ihr auch noch eine Prise Salz, Zucker oder Zimt hinzufügen, ganz toll schmecken die Pfannkuchen auch mit kleinen Bananenstückchen oder Honig.
Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur ausbacken - fertig :)

Der Teig reicht für etwa 2 Pfannkuchen, also perfekt für ein Frühstück oder Abendessen für eine Person.  Dazu schmeckt jede Art von Obst wirklich lecker, aber auch Joghurt und Honig sind eine tolle Kombination.


Mit Obst ist das Ganze wirklich super gesund und neben Müsli zu meinem Lieblingsfrühstück geworden. Was esst ihr gerne am Morgen wenn ihr mal ein bisschen mehr Zeit habt? :)
Macht ihr euch auch öfter kleine Rezepte nur für euch?

Sonntag, 2. Juni 2013

Tiffany ♡

Heute gibt es einen etwas anderen Post, denn mein kleiner Zwerghamster Tiffany wurde gestern zwei Jahre alt. In dem Sinne: Happy Birthday :)
Ich liebe dieses kleine Fellknäul, es gibt einfach nichts süßeres, als einen kleinen Hamster zu beobachten. Vor allem, wenn sie sich im Sand putzt, einfach zum verlieben. Tiffany ist auch der zutraulichste Hamster, dem ich je begegnet bin, sie springt einem immer sofort auf die Hand und hat in ihrem Leben noch nie jemanden gebissen, was für die kleinen schreckhaften Zwerghamster schon einiges heißt ;) Ich freue mich auf jeden Fall, dass sie es jetzt schon geschafft hat so alt zu werden :)

Was habt ihr für Haustiere? Auch Kleintiere oder eher etwas größeres wie Katze oder Hund? :)